Ehevorbereitung

Ehevorbereitung

Fliegen lernen – Die wichtigsten Punkte

Oder anders gesagt: Spare nicht beim Flugtraining deiner Ehe – die Investition lohnt sich und hilft dir, auch in windigem, garstigem Wetter sicher zu landen und die Leichtigkeit des Verliebtseins auch über die Jahre zu erhalten.

  • Wetterkenntnisse (Persönlichkeitsprofile GPI und wie Sie miteinander ticken)
  • Ein gewartetes Flugzeug (Test Prepare & Enrich mit Auswertung. Inhalt: 10 Kategorien wie Prägung, Vorstellung, Rollenverteilung, Finanzen, Sexualität)
  • Genügend Kerosin (ungeschlossener – geschlossener Paarvertrag / Liebessprachen)
  • Eine Abflug- und Landeerlaubnis (Kommunikation)
  • Ein bestandenes Flugbrevet (Fluglizenz mit Apéro)

Denn, zahllose Ehen scheitern trotz gutem Willen, hochfliegenden Gefühlen und traumhafter (teurer) Hochzeitsfeier.
Der Kurs trägt dazu bei, der Paar-Beziehung und späteren Ehe eine solide Flugvoraussetzung zu geben. Mit dem Ziel, nicht nur Arbeits- sondern auch Alpenrundflüge, Reisen in ferne Länder usw., gemeinsam planen und erleben zu können.


Einer der wichtigsten Faktoren für eine gelingende Ehe liegt in der Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit sich selber und mit dem Partner bzw. der Partnerin. Diese Auseinandersetzung will trainiert sein, damit vorbeikommende Wetterstörungen nicht zu verheerenden Flug-Turbulenzen oder gar zur Bruchlandung führen. Darum: Setze Prioritäten und melde dich zum Flugtraining an. Wir freuen uns!

6 Flugstunden à 1,5h für Fr. 1500.– pro Paar, Termine nach Vereinbarung

Interessiert? Melde dich bei der Helpline per Mail oder per Telefon unter 079 393 41 38, um einen ersten Termin mit den Flugbegleitern Rahel & Florian vereinbaren zu können.