Gesundheits- und Lebensberatung

Schön, dass Sie uns kennen lernen möchten

Suchen Sie Unterstützung und Begleitung bei Gesundheitsfragen, persönlichen Themen oder Glaubensfragen?

Wir stehen Ihnen gerne bei - um das Leben neu zu gestalten und zu entwickeln.

 

Informationen zur momentanen Lage

Wir sind weiter für Sie da - gerne begleiten wir Sie auch jetzt mit unserer Fachkompetenz

  • Psychologische Gespräche, Coachings, Seelsorge sowie Gesundheitsberatungen können weiter gebucht werden. Für Ihre und unsere Sicherheit, aber nicht vor Ort. Gerne aber per
    • Telefon
    • Facetime
    • Skype

Termine können Sie wie gewohnt unter 043 321 20 39 oder unter dem Link "online buchen" Glattbrugg oder Killwangen buchen.

  • Massagen- und Schröpfbehandlungen werden aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres nicht angeboten

 

Bildergebnis für bleibe Sie Zuhause

März 2020

Frühlingsputz - auch für die Ehe?

                                      Fotolia 58709137 S Putzmittel

Früher, da war es gang und gäbe...sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen durch die Fenster drangen,

erwachte in den meisten Schweizer –Haushalten eine nicht zu bändige Putz-Energie.

Ganze Wohnungen wurden auf den Kopf gestellt, die hintersten Winkel von Staub und Spinnennetzen befreit.

Decken wurden gesonnt und die Fussböden spiegelblank poliert....

Heute wirbt zwar der Grossverteiler noch mit farbigen, motivierenden Putzkübeln, leuchtenden Besen und Kehrschaufeln

aber so richtig aufkommen tut diese von Grossmutters-Zeit geprägte Frühlingsputz Energie nicht mehr wirklich. 

Schade eigentlich...

Warum? Der Frühlingsputz hatte durchaus was Gutes an sich. Da wurde einmal pro Jahr tüchtig ausgemistet.

Was nicht mehr brauchbar, kaputt oder unnötig herum stand wurde entsorgt. Ordnung und Platz für Neues wurde geschaffen.

Und in unsere Ehen? Misten wir da auch aus oder lassen wir lieber eine dicke Staub Schicht sich wohlig betten,

                                     Spinnen ihre Netze weben bis wir den Glanz, die Schönheit der Ehe nicht mehr wirklich sehen?

Ich lade Sie ein zur Frühlingsputz Aktion in Ihrer Ehe

Fragen die hoffentlich nicht nur Staub aufwirbeln, sondern ihn auch entfernen ....

1. Wie geht es mir gerade in unserer Beziehung? 

  • Denke ich gerne an dich, auch wenn wir räumlich getrennt sind. Oder denke ich gar nicht an dich oder bin vielleicht sogar genervt/wütend beim Gedanken an dich?
  • Komme ich abends gerne zu dir zurück, oder würde ich lieber noch einen Umweg fahren? 
  • Fühle ich mich von dir gehört und verstanden oder habe ich den Eindruck, es ist ganz egal was ich sage?

2. Perspektivenwechsel: Hoch auf die Leiter oder einfach mal die Schuhe wechseln...

  • Schlüpfen Sie nun in die Schuhe Ihres Partners: Wie würde er oder sie diese Frage wohl beantworten?

                            Fotolia 64575336 XS Mädchen

3. Wie gehen wir miteinander um?

Wichtig: Im Frühlingsputz wird nicht nur der Staubsauger in Betrieb genommen. Da wird der Teppich ordentlich zusammengerollt,

den Boden feucht aufgenommen und je nach dem sogar poliert...ein ganzes Stück Arbeit.

Hier einige Knacknüsse.....

  • Wie reden wir zurzeit miteinander – und worüber?
  • Wie treffen wir Entscheidungen? Hat am Ende jeder von uns ein gutes Gefühl oder steckt einer immer zurück oder machen wir faule Kompromisse?
  • Unternehmen wir noch Dinge miteinander, die Spass machen?
  • Haben noch neue Beziehungen Platz? Müssten wir ausmisten? 

4. Was wünsche ich mir für unsere Beziehung?

  • Atmen Sie den Duft des Frühlings tief ein. Mühe damit? Dann helfen Ihen Träume von der Verliebtheitszeit auf gute Sprünge.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Frühlingsputz und die Energie des Frühlings in Ihre Ehe.

                           Fotolia 75556895 S Paar in Wiese

Rahel Sonheimer

Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom